Seeschloss Monrepos Ludwigsburg

IMG 1310Das Seeschloss Monrepos (frz. meine Ruhe, meine Erholung) liegt idylisch am Eglosheimer See und ist durch eine Allee mit dem Residenzschloss Ludwigsburg und dem Lustschloss Favorite verbunden.

Im Jahr 1714 ließ Herzog Eberhard Ludwig am nördlichen Ufer des Sees einen achteckigen Pavillon errichten, das Seehäuslein.
Unter Herzog Carl Eugen wurde 1758 ein barockes Lustschloss in Auftrag gegeben,

die Bauarbeiten dafür begannen 1760, kamen aber nach 4 Jahren zum erliegen. Die halbfertige Anlage verfiel und erst Herzog Friedrich I. (Kurstfürst 1803, König 1806) begann 1804 mit der Umgestaltung des Schlösschens.
Im See wurden künstliche Inseln aufgeschüttet und eine Kapelle von Hohenheim auf eine der Inseln verlegt.
Nach Befehl des Kurfürsten erhielt das Seeschloss den Namen Monrepos.
IMG 1321Nach dem Tod von König Friedrich 1816 erhielt Königin Charlotte Mathilde das Schloss Monrepos zur Witwenversorgung.
König Wilhelm I. kaufte das Gut nach dem Tod der Königin Charlotte Mathilde und benannte es kurze Zeit später in Seegut um. Das Schloss wurde zur Besichtigung freigegeben und König Karl ordnete nach seinem Regierungsantritt an, dass die Domäne wieder Monrepos genannt werden sollte.
Seit 1870 war die Domäne Monrepos verpachtet und nach und nach entwickelte sie sich zum Naherholungsgebiet für den Raum Ludwigsburg. 
Heute dient lediglich der Seegarten der Erholung für die Besucher, das Schloss wird nur für Veranstaltungen vermietet und kann nicht besichtigt werden.
Die Domäne Monrepos umfasst eine 250 Hektar große englische Parklandschaft und befindet sich noch heute im Besitz des Hauses Württemberg. Die Domäne beherbergt die Hofkammer und das traditionsreiche Weingut Herzog von Württemberg. Auch der reizvolle 18-Loch-Golfplatz Schloss Monrepos und der renommierte Reitverein Ludwigsburg sind auf dem prächtigen Anwesen zuhause.

Im Sommer finden hier romantische Konzerte statt im Rahmen der Ludwigsburger Schlossfestspiele.

Beim Bootsverleih Monrepos können Ruder- und Tretboote ausgeliehen werden.
Saison von Mitte März bis Mitte Oktober
täglich von 10.00 - 19.00 Uhr je nach Wetterlage

Weitere Fotos finden Sie in unserer Bildergalerie

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok